Versicherung für Gebrauchtfahrzeuge kontrollieren

Foto: arvidr/flickr.com

Wer Geld für ein neues oder gebrauchtes Auto ausgibt, möchte sich in der Regel bei einer Probefahrt von den technischen Funktionen des Fahrzeugs überzeugen. Bei Neuwagen, die über einen Händler angeboten werden, kann der Kunde sicher sein, dass eine entsprechende Versicherung vorliegt. Diese deckt sowohl Haftpflichtschäden als auch die Schäden am Probefahrzeug ab.

Weist der Händler nicht besonders darauf hin, sehen diese Versicherungen auch keine Selbstbeteiligung durch den Kaufinteressenten vor. Problematischer ist es mit der Versicherung von Gebrauchtwagen, die von einem privaten Verkäufer erworben werden sollen. In der Regel sind die Fahrzeuge noch auf den Namen des Verkäufers zugelassen und auch über ihn versichert.

Wenn nun die Versicherung des Gebrauchtwagens bei einem Unfall während der Probefahrt in Anspruch genommen werden muss, riskiert der Verkäufer eine Höherstufung und erhöhte Beitragskosten. Ob nun der Käufer diese erhöhten Kosten für die Versicherung bei Gebrauchtwagen übernehmen muss, ist rechtlich strittig. Im Zweifelsfall empfiehlt es sich für den Verkäufer, darüber eine schriftliche Vereinbarung mit dem Interessenten zu treffen.

Ähnliches gilt auch, wenn man das eigene Fahrzeug an Dritte verleiht. Auch hier sollte hinsichtlich der Versicherung beim Gebrauchtwagen, die für Unfälle haftet, Entsprechendes vereinbart werden.

Grundsätzlich muss sich aber der Verkäufer oder Verleiher darüber im Klaren sein, dass seine Versicherung von der Leistungspflicht befreit ist, sobald eine grobe Fahrlässigkeit vorliegt. Das könnte zum einen das Fahren unter Alkoholeinfluss, zum anderen auch das Fahren ohne gültige Fahrerlaubnis betreffen.

Wer seinen Gebrauchtwagen leihweise oder für eine Probefahrt einem anderen Fahrer anvertraut, sollte sich also im Vorfeld davon überzeugen, dass ein gültiger Führerschein vorhanden ist und der Betreffende keinen Alkohol getrunken oder Medikamente zu sich genommen hat, die die Fahrtüchtigkeit beeinträchtigen könnten.

TAGS: ,

Comments are closed.