Hohe Schadenquote führt zu Preiserhöhung bei der Kfz-Versicherung

Foto: smitty42/flickr.com

Der Preiskampf auf dem Markt der Kfz-Versicherung tobt seit Jahren. Immer wieder wurden die Prämien gesenkt, um Kunden zu binden oder neue Kunden zu gewinnen. Dieser enorme Konkurrenzdruck ist ein Grund dafür, warum Versicherungsgesellschaften an einer Autoversicherung kaum noch verdienen können. Sie sind eigentlich nur nützlich als sogenanntes Cross-over-Produkt. Das bedeutet, dass die Versicherer durch die Autoversicherung die Chance sehen, dem Kunden weitere Produkte aus ihrem Portfolio verkaufen zu können.

Allerdings hat sich durch den starken Anstieg an neu zugelassenen Fahrzeugen auch die Schadenquote deutlich erhöht. Deshalb werden sich die Autofahrer darauf einstellen müssen, in absehbarer Zeit mehr für ihre Kfz-Versicherung bezahlen zu müssen. Um etwa 2,5 Milliarden Euro sind die Einnahmen der Versicherer aus dem Bereich Autoversicherung seit dem Jahr 2004 zurückgegangen. Dem gegenüber steht ein stetiger Zuwachs an Kraftfahrzeugen. Es ist also davon auszugehen, dass die Preissenkungen, mit denen die Branche in den letzten Jahren immer wieder geworben hat, in naher Zukunft ausgesetzt werden.

Letztendlich war es auch der harte Winter 2010/2011, der durch eine stark erhöhte Anzahl an regulierungspflichtigen Unfallschäden dazu beigetragen hat, dass die Autoversicherer über Beitragserhöhungen nachdenken müssen. Aus Sicht der Autofahrer wird eine Prämienerhöhung möglicherweise wieder zu einem verstärkten Versichererwechsel führen. Da die einzelnen Fahrzeugtypen aufgrund von Schadenstatistiken, Diebstahlshäufigkeit und ihrer regionalen Zuordnung bei jeder Versicherungsgesellschaft anders bewertet werden, kann ein unabhängiger Versicherungsvergleich rasch aufzeigen, welche Gesellschaft das eigene Auto günstig versichert. Eine Prämienerhöhung stellt nach den Versicherungsbedingungen für den Kunden immer ein außerordentliches Kündigungsrecht dar. Einem Wechsel des Versicherers steht also rein rechtlich in diesem Fall nichts entgegen, wenn er innerhalb der vorgegebenen Frist erfolgt.

TAGS: ,

Comments are closed.