Die Internationale Versicherungskarte und andere Bestimmungen

Foto: Gabi Schoenemann/pixelio.de

Bei einer Urlaubsfahrt mit dem eigenen Auto ins Ausland stellen sich dem Fahrer viele Fragen. Besonders hinsichtlich der Verkehrsbestimmungen im Bezug auf Höchstgeschwindigkeiten, Fahren mit oder ohne Licht und Bußgeldregelungen sind Urlauber häufig verunsichert. Ebenso wenig wissen viele Fahrer, ob sie verpflichtet sind, die Internationale Versicherungskarte mitzuführen.

Auskunft darüber, in welchen europäischen Ländern die Internationale Versicherungskarte nach wie vor Pflicht ist, geben das Auswärtige Amt oder die deutschen Automobilklubs. Auch die eigene Kfz-Versicherung kann hierzu befragt werden.

Auch in Ländern, in denen das Mitführen der Internationalen Versicherungskarte nicht vorgeschrieben ist, kann diese hilfreich sein. Bei einem Unfall erleichtert sie nämlich die Verständigung untereinander und auch die spätere Schadenabwicklung. Da die Kfz-Versicherer eine Internationale Versicherungskarte kostenlos zur Verfügung stellen, sollten Autofahrer sie bei Fahrten ins Ausland auf jeden Fall mitführen.

Grundsätzlich ist es auch wichtig, sich mit den geltenden Verkehrsbestimmungen der jeweiligen Urlaubsländer auseinanderzusetzen. Seit dem Jahr 2010 ist es möglich, Bußgelder und Strafmandate aus anderen EU-Staaten auch in Deutschland einzufordern. Laut ADAC ist das ab einer Bußgeldhöhe von 70 Euro möglich.

Beruhigend für viele Autofahrer dürfte aber die Nachricht sein, dass sowohl ein Führerscheinentzug im Ausland als auch ein Fahrverbot oder Punkte für die Verkehrssünderkartei in Deutschland nicht vollstreckt werden. Allerdings sollte man vorsichtig sein, wenn man nach solchen Vorfällen wieder in dasselbe Urlaubsland einreist. Schon eine einfache Verkehrskontrolle kann bei noch offenen Strafen zu erheblichen Schwierigkeiten führen.

Grundsätzlich ist es also wichtig, sich an die jeweiligen Verkehrsbestimmungen des Urlaubslandes zu halten und eine Internationale Versicherungskarte der Kfz-Versicherung mit sich zu führen, wenn die nächste Fahrt mit dem Auto ins Ausland geht.

TAGS: ,

Comments are closed.