Category: "Gerichtsurteile"

BAföG: Auto ist ab einem bestimmten Wert anrechenbares Vermögen

Es gibt derzeit eine Vermögensfreigrenze von 5200 Euro für jeden Studenten, der BAföG in Anspruch nimmt. Alles, was darüber hinaus geht, wird voll auf die Leistungen angerechnet. Antragsteller und Empfänger von BAföG müssen sich darüber im Klaren sein, dass unrichtige oder unvollständige Angaben im Antrag spätestens seit dem Urteil des Bundesverwaltungsgerichts aus dem Jahr 2006 […]

read more